100-Jahre Starnberg

100 Jah­re Stadt Starn­berg

am 21. Juli haben der MYC und BYC eine Tra­di­ti­ons­re­gat­ta anläß­lich des 100-jäh­ri­gen Jubi­lä­ums der Stadt­rech­te ver­an­stal­tet.

25 Mel­dun­gen ver­schie­dens­ter Klas­sen wie Son­der­klas­se, 40er‑, 30er-Schä­ren­kreu­zer, Dra­chen, Jol­len­kreu­zer, Han­sa­jol­len, Z‑Jollen und H‑Jollen hat­ten gemel­det. Wir waren mor­gens um 8 Uhr vom dtyc mit dem Schlepp auf­ge­bro­chen, um recht­zei­tig da zu sein. Die mor­gend­li­che Stim­mung am See war traum­haft.

Der Kurs wur­de zuschau­er­freund­lich zwi­schen dem BYC, dem Udo­sa, dem MYC und dann nach Berg als Drei­ecks­kurs gestal­tet. Für die gro­ßen Yach­ten waren die Bedin­gun­gen: strich­wei­se Wind und klei­ner Kurs eine Her­aus­for­de­rung. Auf der Pro­me­na­de im Udo­sa wur­de das gan­ze Gesche­hen für die Zuschau­er kom­men­tiert. Die Tou­ris­ten aus Tutz­ing kämpf­ten mit den Untie­fen den genaue Kennt­nis­se über die Was­ser­tie­fe waren bei dem ufer­na­hen Kurs erfor­der­lich. Wie gut, dass wir ein auf­hol­ba­res Schwert haben.……

Es gab zur Erho­lung hin­ter­her ein schmack­haf­tes Buf­fet und eine lau­ni­ge Sie­ger­eh­rung, wobei der Bür­ger­meis­ter per­sön­lich die Prei­se über­reich­te. Wir beka­men eine 8‑bändige Enzy­klo­pä­di zur Stadt Starn­berg. Hier die Plat­zie­run­gen wobei die Zweit­plat­zier­ten auf die Sekun­de genau iden­ti­sche berech­ne­te Zei­ten haben.

1. Alt-H-Jol­le: H 365 Dr. Timon und Karo­la Gru­ber
2. 40er Schä­ren­kreu­zer G8 Dr. Hel­mut Herz und 20er Jol­len­kreu­zer R‑15 Wal­ter Mey­er

4. Son­der­klas­se S 12: Chris­tain Wel­ler von Ahlen­feld und Crew
5. Dra­chen GER 360: Dr. Jakob Tit­tel und Crew
6. Lacust­re G 216: Dr. Bernd Schaible und Crew

Timon Gru­ber

 

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.